Sepa

Was heißt eigentlich SEPA?
SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, d.h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum.

Ab wann gilt die SEPA-Lastschrift?
Ab August 2014 wird die klassische Einzugsermächtigung endgültig durch die neue europaweite SEPA-Lastschrift ersetzt. Da dieses sogenannte Mandat nur in schriftlicher Form mit Originalunterschrift von den Bankinstituten anerkannt wird, bietet es Ihnen bestmöglichen Schutz im Hinblick auf Missbrauch von Kontodaten per Telefon oder E-Mail.

Wie funktioniert die SEPA-Lastschrift?
Wir teilen Ihnen unsere Gläubiger-Identifikationsnummer und Ihre Mandatsreferenz mit. So können Sie die Abbuchung später genau zuordnen.
Wir buchen Kurse, die vom 1. bis zum 15. eines Monats beginnen, am 1. Arbeitstag des Folgemonats ab. Kurse, die ab dem 15. eines Monats bis Monatsende beginnen, werden am 15. des Folgemonats bzw. an dem auf dieses Datum folgenden 1. Arbeitstag abgebucht.
Sie wissen also genau, an welchem Tag Ihr Konto belastet wird.
Sie können die SEPA-Lastschrift innerhalb von acht Wochen zurückbuchen.

Was müssen Sie jetzt tun?
Damit Sie auch zukünftig Ihre VHS-Kurse per Lastschrift bezahlen können, benötigen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftmandat. Den dafür notwendigen Vordruck erhalten Sie von uns zugeschickt oder können ihn hier herunterladen.


Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns:

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
09:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag und Freitag:  
09:00 - 12:00 Uhr

SEPA-Lastschriftmandat (ca. 109 KB)

 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Sepa

    Was heißt eigentlich SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, d.h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. (...) weiter

     
  1. vhs Regensburger Land e. V.

    Pommernstraße 4
    93073 Neutraubling

    Tel.: 09401 52550
    Fax: 09401 525520
    info@vhs-regensburg-land.de
    http://www.vhs-regensburg-land.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum